Grenzübergang Laos Thailand Huai Xai

Veröffentlicht: 20. Januar 2015 in Laos, Thailand

Da ich sehr wenig darüber im Internet gefunden habe, hier die aktuellen Erfahrungen von dem Grenzübergang.
Ich habe mich für den Landweg entschieden. Die Route war Chom Thong – Chiang Mai – Chiang Rai – Chiang Khong (thailändische Grenze) -Huai Xai (laotische Grenze )  – Luang Namtha.

Wer sich ab der Grenze die Bootsfahrt nach Luang Prabang antun will, kann es machen. Für mich war die Perspektive, zwei Tage auf Holzbänken zu verbringen, nicht sehr anziehend. Und von Luang Namtha kann man die nördlichen Dörfer besser bereisen, was später mit einem Leihmotorrad echt Spaß gemacht hat.

In Chom Thong ging es mit dem gelben Taxi nach Chiang Rai. Kosten- 35 Baht, Fahrtzeit 1,5 Stunden. Vom kleinen Busbahnhof muss man zum großen Arcade Bus Station gelangen. Veranschlagte TukTuk Kosten von 100 Baht. Geht man ein bisschen weiter und stoppt ein vorbeifahrendes TukTuk, sinkt der Preis. Ich habe einen vollen erwischt und lag somit bei 20 Baht. Fahrtzeit 10 min.
Nach Chiang Rai kommt man am bequemsten mit dem GreenBus. VIP kostet 288 Baht. Fahrtzeit ca. 3 Stunden.

In Chiang Rai wollte ich einen Roller gleich an der Bus Station mieten, es gibt aber keinen Verleih, ich entschied mich gleich weiter zur Grenze zu fahren. Kosten bei GreenBus 130 Baht. Die Abfahrt war um  17.30. Fahrtzeit ca. 4 Stunden. Man kann die Abfahrt Zeiten auch bequem auf der Webseite ansehen.

Angekommen in Chiang Khong , blieb ich dort übernachten. Es gibt (laut Einheimischen) einen Grenzübergang mit einer Fähre nahe des Ortes in dem man abgesetzt wird – diese ist allerdings nur für Einheimische geöffnet. Der Grenzübergang (Brücke) für die Ausländer ist ca. 10 km entfernt und hat am Wochenende geschlossen.

image

Kosten für den TukTuk 150 Baht (es passen 5 Leute samt Rucksack rein:)) Fahrtzeit  5 min. Man könnte diese 1,5 km auch gehen, wenn man Lust hat.

Morgens ging es per durch den Hostel bereitgestellten Pick Up für 50 Baht zum Grenzübergang. Fahrtzeit ca. 20 min.

Dort wird die Departure Card ausgefüllt, der Pass abgestempelt und man ist aus Thailand raus. Es gibt keine Möglichkeit, über die Brücke selbst zu gehen, es wird die Busfahrt aufgezwungen. Die 25 Baht lohnen sich aber, es sind mehrere km zu fahren.

image

image

Blick nach Laos

Angekommen am anderen Ufer, sieht man zwei Schalter. Im rechten gibt man die ausgefüllten Formulare ( liegen auf den Tischen, sonst nachfragen), ein Passfoto und den Pass ab und geht zum linken Schalter. Dort wird der fertig abgestempelte Pass gezeigt und der Eigentümer kann vortreten, 30 Dollar (keine andere Währung) bezahlen und seinen Pass nehmen.

image

image

Links vom Pass Bereich ist ein Exchange Schalter, in dem ich Euro in Dollar fast 1 zu 1 eintauschen durfte. Daneben steht ein nicht funktionierendes ATM. Ich würde daher raten , vorher Dollar zu besorgen.

Hat man seinen Pass wieder, geht man mit dem Pass und der Quittung für die 30 Dollar durch das Tor und kann sich entscheiden, zur Bus Station oder zu der Slowboat Station gefahren zu werden. Kosten für den Transport zur Bus Station 40 Baht pro Nase, wenn man  zu dritt ist. Es sind aber auch Leute zu Fuß gegangen.

Von der Bus Station gibt es für 6,50 Dollar einen Sleeper Bus nach Luang Namtha. Ich würde empfehlen, erst dort ein paar Tage zu verbringen und erst danach in die teure touristenüberfüllte Stadt Luang Prabang zu fahren. Fahrdauer ca. 4 Stunden.

image

image

In Luang Namtha angekommen kann man sich erst für wenig Geld Sticky Reis mit einer dieser Spezialitäten vom Bild gönnen und dann einen TukTuk in die Stadt ( 10 km entfernt) nehmen. Kosten: 20.000 Kyat ohne und 10.000 Kyat mit Wartezeit.

Da wir Langzeitreisende waren und Zeit hatten, haben wir einfach 1,5 Stunden im TukTuk gechillt, gegessen und Geschichten erzählt und dann ging’s auch schon los:)

image

Das ist nur ein Beispiel dazu, wie es gehen könnte, ohne jegliche Vorbereitung. Es gibt einfachere Wege, wie die Komplettangebote, die man in Hotels und Travel Büros buchen kann.  Eine Bekannte ist bspw. Direkt von Luang Prabang nach Chiang Mai gefahren, Kosten 300.000 Kyat, oder ca. 30 Euro.

Hier ein Erfahrungsbericht von einem direkten Bus nach Huai Xai , damit spart man sich das aussteigen an der Grenze und die Übernachtung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s